Wo bin ich?
DGS-Expertenforum: Verkehrswertermittlung und Zweitmarkt für Photovoltaik
Fachtagung | Photovoltaik | Für Erfahrene
Photovoltaikanlagen wechseln während ihrer Lebensdauer den Standort, den Eigentümer, werden zum Streitfall, werden aufgeteilt, verkauft, in eine Insolvenzmasse hineingezogen. Nicht immer, doch immer öfter sind Gutachter gefragt … und stehen selbst vor der Frage: Wie lässt sich der Verkehrswert, der Marktwert, der Restwert einer Photovoltaikanlage ermitteln? Was gehört zur Verkehrswerttauglichkeit und wie gehe ich als Gutachter vor? Wie verhält es sich mit Dienstbarkeiten? Welche rechtlichen und vertraglichen Hindernisse gibt es bei Insolvenzen und Scheidungsfällen? Wie gestaltet sich der Zweitmarkt für Photovoltaikanlagen? Auf welche Fallstricke ist beim Kauf/Verkauf zu achten?

In Fachvorträgen erläutern die DGS-Experten zentrale Aspekte von Verkehrswertgutachten und stellen dar, wie sich der Zweitmarkt für Photovoltaik aktuell gestaltet. Die Fragen und Beiträge der Teilnehmer werden in einer abschließenden Gesprächsrunde diskutiert und wichtige Inhalte nochmals vertieft behandelt.
Inhalte:
- Gutachterpraxis: Was sind Verkehrswertgutachten und wie gehe ich bei der Ermittlung des Verkehrswertes vor?
- Bewertung des technischen Zustandes von gebrauchten Photovoltaikanlagen: Welche Erträge sind noch zu erwarten?
- Bewertung der Wirtschaftlichkeit von gebrauchten Photovoltaikanlagen: Welche Erlöse und Einnahmen sind noch zu erwarten?
- Verkehrswertermittlungen mit pv@now
- Rechts- und Vertragsfragen: Was verhält es sich mit Rechtsfolgen aus Gewährleistungen, Dienstbarkeiten, vertraglichen Vereinbarungen?
- Risikobewertung: Wie können sich Käufer und Verkäufer von Altanlagen absichern?
- Zweitmarkt für Komplettanlagen: Wo groß ist der Markt, welche Anbieter gibt es?
- Zweitmarkt für Komponenten und Ersatzteile: Was lässt sich verkaufen, wieder beschaffen, reparieren?
Veranstalter:
Solare Dienstleistungen GbR
Referenten:
Mario Murawski, MRH Trowe Mesterheide GmbH
Michael Vogtmann, Björn Hemmann, Christian Dürschner, DGS Franken
Peter Nümann, NUEMANN + SIEBERT LLP Rechtsanwälte
Dirk Petschick, Milk the Sun GmbH
Marcus Prietzel, Hörmann Novo Solar GmbH
Zielgruppe:
Sachverständige, Versicherungsmitarbeiter, Banken, Steuerberater, Anlagenbetreiber, Betreibergesellschaften
Methodik:
Kurzvorträge mit Diskussion, Expertengespräch, Erfahrungsaustausch
Kurs-Nr.:
FT01-SODI-2017-03-30
Wann:
30.03.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr
Dauer:
7 Stunden
Ort:
Solarakademie Franken, Auf AEG, Fürther Straße 246c, 90429 Nürnberg
Preis p.P.
350,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
 
Buchung und Abrechnung über:
Solare Dienstleistungen GbR
10% vom Netto-Preis sparen bei Buchung mit folgenden Seminaren (Kombi-Buchung):
> Solaranlagenkauf – was ist rechtlich zu beachten? am 29.03.2017