Wo bin ich?
 
DGS Sachverständiger Photovoltaik - Teil 3: Sachverstand als Profession

Sachverständigenwissen: Photovoltaik - Sachverstand als Profession

Gerichts- und Privataufträge, vom Ortstermin über Tatsachenfeststellung zum Gutachten

Kurs | Photovoltaik | Für Erfahrene
Wenn man Sie nachts weckt und Ihnen eine Detailfrage zur Photovoltaik stellt, und Sie wissen die Antwort, dann sind Sie ein Experte, so heißt es zumindest. Experte zu sein ist das Eine. Um Sachverständiger im Privatauftrag oder vor Gericht sein zu können, bedarf es deutlich mehr: Von Haftung und Befangenheit über korrektes Verhalten beim Ortstermin und vor Gericht bis zum Aufbau eines Gutachtens mit Feststellungen, Bewertungen und Aussagen zu Mängelbeseitigungsmaßnahmen und -kosten.

Der dritte und letzte Teil des Kurses dreht sich genau um diese Anforderungen an die Profession des Sachverständigen, umrahmt von rechtlichen Rahmenbedingungen, kleinen Exkursen und Praxisbeispielen. Zu guter Letzt schreiben Sie als praktische Übung einen Abschnitt eines Gutachtens und wiederholen als Prüfungsvorbereitung anhand von Fragen die Inhalte des gesamten Kurses.

Hinweis:
Der gesamte Kurs „DGS Sachverständiger Photovoltaik“ besteht aus drei Teilen:
Teil 1: „Grundwissen: Photovoltaik - Sachkunde“ (mit Prüfung),
Teil 2: „Aufbauwissen: Photovoltaik - Typische Fehlerquellen“,
Teil 3: „Sachverständigenwissen: Photovoltaik - Sachverstand als Profession“
Die einzelnen Teile des Kurses können separat und unabhängig voneinander besucht werden.

Prüfung über die Teile 1 bis 3
Nach erfolgreicher Belegung aller drei Kurse haben Sie die Möglichkeit eine Prüfung abzulegen. Sie sind dann berechtigt „Sachverständiger für Photovoltaik (DGS)“ als Titel zu führen.

Durch den externen Zertifizierer IQ-ZERT, Institut für Qualitätssicherung und Zertifizierung GmbH & Co. KG, kann das DGS Zertifikat zum hochwertigen Titel „Sachverständiger für Photovoltaik (DIN EN ISO/IEC 17024)" erweitert werden.
Inhalte:
Tag 1:

Der Sachverständige
• Definition des Sachverständigen
• Arten von Sachverständigen
• Arten der gutachterlichen Tätigkeiten
• Aufgaben des Sachverständigen

Das Gutachten
• Arten von Gutachten
• Haftung, Versicherbarkeit
• Befangenheit
• Vergütung

Der Sachverständige bei Gericht
• Einführung in den Ablauf von Gerichtsverfahren
• Der Sachverständige als Beweismittel vor Gericht


Tag 2:

Allgemeine Vertragsgrundlagen
• Kaufvertrag, Werkvertrag
• Werklieferungsvertrag
• Vertragsrechtliche Einordnung Errichtung PV-Anlage

Gutachtenerstattung Teil 1
• Anforderungen
• Aufbau und Inhalt
• Beispiele und Mustergutachten
• Durchführung des Ortstermins
• Mündliche Anhörung, mündlich erstattete Gutachten

Der Mangel
• Mangel nach BGB und VOB / B
• Allgemein Anerkannte Regel der Technik/ Baukunst
• Vertragliche Besonderheiten Kaufrecht
• Rechtsfolgen einer mangelhaften Werksleistung


Tag 3:

Gutachtenerstellung Teil 2
• Gutachtenerstellung „vom Anruf bis zum fertigen Gutachten“
• Hilfestellungen und Erkenntnisquellen
• Typische Fehler in Gutachten

Übungsteil, Prüfungsvorbereitung
• Anforderungen, Aufbau und Inhalt eines Gutachtens
• Verhalten des Sachverständigen beim Ortstermin und vor Gericht
• Ausarbeitung eines Gutachtens anhand einer konkreten, bebilderten Fragestellung mit Ausführungen, Feststellungen, Bewertung, Maßnahmen und Kosten zur Mängelbeseitigung, Zusammenfassung
• Prüfungsvorbereitung mit Wiederholung der wesentlichen Punkte aus allen Teilen anhand von Fragen, Prüfungsprocedere, Mustergutachten
• Ausblick auf die Bedingungen zum „Sachverständiger für Photovoltaik (DIN EN ISO/IEC 17024)"
Veranstalter:
DGS-Franken e.V.
Referenten:
Prof. Uwe Meiendresch
Christian Dürschner
Zielgruppe:
Elektrofachkräfte und Handwerker*innen mit elektrotechnischem Basiswissen, Energieberater*innen, Planer*innen, Architekt*innen, Mitarbeiter*innen in Solarfachfirmen


Methodik:
Vortrag mit Diskussion, Erfahrungsaustausch
Equipment:
Bitte bringen Sie einen Laptop zur Veranstaltung mit.

Die Vortagsfolien werden Ihnen ohne Anspruch ca. 2 Tage vor der Veranstaltung als PDF-Datei zur Verfügung gestellt.

Ausgedruckte Vortragsfolien können optional kostenpflichtig hinzugebucht werden.

Vortragsfolien gedruckt (optional buchbar):
farbige Vortragsfolien im A4 Format, 2-Folien pro Seite, doppelseitig
Kürzel:
KP05.3-DGSF-2024-04-10
Wann:
10.04.2024 von 09:00 bis 17:00 Uhr
11.04.2024 von 09:00 bis 17:00 Uhr
12.04.2024 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Dauer:
3 Tage
Ort:
Werkhof Hannover, Werkraum 1, Schaufelder Straße 11, 30167 Hannover
Preis p.P.
990,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
 
Buchung und Abrechnung über:
Solare Dienstleistungen GbR