Wo bin ich?
 
Meine PV-Anlage ins Marktstammdatenregister eintragen
Webinar | Photovoltaik | Für Einsteiger
Alle netzgekoppelten Photovoltaik-Anlagen in Deutschland müssen seit 2021 im Marktstammdatenregister eingetragen sein, die Eintragung muss online vorgenommen werden. Doch warum? Und wie funktioniert das genau?

Am Montag, den 25. März 2024 veranstaltet die DGS das Kurz-Webinar „Meine PV-Anlage ins Marktstammdatenregister eintragen“. Referent Jörg Sutter, Geschäftsführer der DGS erläutert ausführlich die Hintergründe und das konkrete Vorgehen und zeigt konkret, wie das Eintragen Ihrer Anlage funktioniert. Sie erfahren, warum eine Eintragung notwendig ist und lernen die Bedienung des Online-Portals kennen. Ab 1.1.2024 soll auch eine vereinfachte Meldung für Steckersolar-Geräte möglich sein, auch darauf wird der Referent eingehen.
Inhalte:
- Das Marktstammdatenregister
- Warum melden und Anlage eintragen?
- Pflichten und Fristen
- Wie ist die Meldung möglich?
- Die verschiedenen Stufen des Meldevorgangs
- Die eigene Anlage konkret eintragen
- vereinfacht: Die Meldung von Steckersolar
- Tipps für die Eintragung
Veranstalter:
Solare Dienstleistungen GbR
Referent:
Jörg Sutter, DGS
Zielgruppe:
Alle PV-Anlagenbetreiber, die Ihre eigene PV-Anlage noch nicht in das Marktstammdatenregister eingetragen haben.
Methodik:
Vortrag / Präsentation mit Fragerunde (per Chat-Funktion)

Das Webinar wird nicht aufgezeichnet!

Equipment:
Internetfähiger PC und Headset oder Telefon
Kürzel:
WP67-SODI-2024-03-25
Wann:
25.03.2024 von 14:00 bis 15:30 Uhr
Dauer:
1 Stunden und 30 Minuten
Preis p.P.
95,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
 
Buchung und Abrechnung über:
Solare Dienstleistungen GbR