Wo bin ich?
 
DGS Berater für E-Mobilität
Kurs | Photovoltaik + E-Mobilität | Für Einsteiger + Für Erfahrene
Der Kurs „DGS Berater für E-Mobilität“ vermittelt Ihnen Kenntnisse, um private, gewerbliche und kommunale Anwender kompetent zum Einsatz von Elektrofahrzeugen und Ladetechnik zu beraten. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf der Kombination mit Photovoltaik und Speichertechnik.

Als Kursteilnehmer erwerben Sie grundlegendes Wissen zu E-Fahrzeugen und Ladetechnik. Sie lernen Mobilitätsanforderungen unterschiedlicher Gruppen, Mobilitätskonzepte und gesetzliche Rahmenbedingungen kennen. Darauf aufbauend werden Sie an Hilfsmittel und Planungsinstrumente herangeführt, um E-Mobilitäts-Projekte effektiv zu akquirieren und gemeinsam mit Fachpartnern umzusetzen: An praktischen Beispielen erfahren Sie, wie der Einsatz der E-Mobilität - gekoppelt mit PV-Anlagen und Speichersystemen - geplant und erfolgreich kommuniziert werden kann. Die Wirtschaftlichkeitsbetrachtung spielt bei der Auslegung eine zentrale Rolle. Durch den E-Mobilitäts-Check für das Gebäude und die Fuhrparkanalyse für Gewerbebetriebe können Sie Umstellungspotenziale für Ihre Kunden bewerten und bedarfsgerechte Maßnahmen empfehlen. Die Praxis Ihrer Beratung wird dabei durch ein strukturiertes Vorgehen bei Angebot, Analyse, Bericht und Präsentation geübt und gestärkt.

Als „DGS Berater für E-Mobilität“ verbinden Sie Photovoltaik und E-Mobilität. So können Sie und Ihre Kunden zweifach von den neuen Marktchancen profitieren!

Der Abschluss zum „DGS Berater für E-Mobilität“ wird nach einer schriftlichen Prüfung zertifiziert.
Inhalte:
Technische und gesetzliche Grundlagen
• Gesetzliche Rahmenbedingungen
• Mobilitätskonzepte
• E-Fahrzeuge - Technik, Funktionsweise, Modelle
• Ladetechnik, Ladeinfrastruktur

Anwender, Anforderungen und Umstellungen
• Mobilitätsanforderungen unterschiedlicher Gruppen
• E-Mobilitäts-Check für Privathaushalte
• Fuhrparkanalyse, Fuhrparkmanagement für Betriebe
• Kosten, Förderprogramme

Photovoltaik und E-Mobilität im Verbund
• Stromverbräuche, Lastprofile, Lastmanagement
• Integrierte Energiekonzepte
• PV-Anlagen, Speicher, Solarcarports
• Betreibermodelle, Wirtschaftlichkeit

Beratung in der Praxis
• Marktüberblick, Marktentwicklung
• Vorurteile gegen E-Mobilität
• Beratungs- und Kundengespräch
• Angebot, Analyse, Bericht, Präsentation
Veranstalter:
DGS-Franken e.V.
Erlangbare Qualifikationen:
Dena: Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 32 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 32 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 32 Unterrichtseinheiten (Energieaudit DIN 16247 (BAFA)) angerechnet.
Referenten:
Annette Schwabenhaus, AS Marketing-Text-E-Mobilität
Martin Petermann, Energieberatung Petermann
Zielgruppe:
Planer, Projektentwickler und Vertriebsmitarbeiter in Solarfachfirmen, Energiegenossenschaften, Energieberater


Methodik:
Vortrag mit Diskussion, Erfahrungsaustausch, Berechnungen, Demonstration von Software, praktische Übungen
Equipment:
Im Kurs kommen verschiedene Rechentools und online-Software zum Einsatz. Daher, auch unter Berücksichtigung der Vortragsfolien, wäre ein eigener Laptop vorteilhaft.

Die Vortagsfolien werden Ihnen ohne Anspruch ca. 2 Tage vor der Veranstaltung als PDF-Datei zur Verfügung gestellt.

Ausgedruckte Vortragsfolien können optional kostenpflichtig hinzugebucht werden.
Prüfung (optional buchbar):
Prüfung am Tag 4 von 14:30-17:00 Uhr
60 € zzgl. 19% USt.
Vortragsfolien gedruckt (optional buchbar):
farbige Vortragsfolien im A4 Format, 2-Folien pro Seite, doppelseitig
Kürzel:
KP03-DGSF-2024-04-16
Wann:
16.04.2024 von 09:00 bis 17:00 Uhr
17.04.2024 von 09:00 bis 17:00 Uhr
18.04.2024 von 09:00 bis 17:00 Uhr
19.04.2024 von 09:00 bis 17:00 Uhr
Dauer:
4 Tage
Ort:
DGS Akademie Franken, Auf AEG, Fürther Straße 246c, 90429 Nürnberg
Preis p.P.
800,00 EUR zzgl. 19% MwSt.
 
Buchung und Abrechnung über:
Solare Dienstleistungen GbR
Buchen